Friedensfestwochenende 2011

Langes Augsburger Friedensfestwochenende, 6.-8. August 2011

Beim Hohen Augsburger Friedensfest versammeln sich heutzutage etwa 1000 Bürger und Bürgerinnen und Gäste aus aller Welt auf dem Rathausplatz. Essen und Trinken wird mitgebracht und miteinander geteilt. Ein großes Festmahl – und ein Hauch des neuen Jerusalem liegt über der Stadt.
Das immer am 8. August gefeierte Fest fällt diesmal auf einen Montag. Da das Friedensfest in Augsburg gesetzlicher Feiertag ist, hat die Stadt ein langes Wochenende. Vom 25.7. bis 8.8.11 gibt es zudem verschiedene Programme zum Friedensfest.

Programm:
Vom 4. bis 7.8.2011, 18. Augsburger Friedensfest Schach-open
Sa 6.8.2011, 18 Uhr, Rosenaustadion (Hiroschimatag), Gottesdienst zum Friedensmarathon
So 7.8.2011, 9 Uhr, 1. Augsburger Friedensmarathon,Info: www.friedensmarathon-augsburg.de

Mo 8.8.2011, Hohes Friedensfest
9 Uhr, Ev. St. Ulrich, Zug der neuen St.-Anna-Friedensglocke nach Heilig Kreuz
9.45 Uhr, Ev. Heilig Kreuz, Ökumenischer Gottesdienst
Zug der Friedensglocke auf den Martin-Luther-Platz, 10.45 Uhr Martin-Luther-Platz Glockenweihe
11.30 Uhr Rathaus, Goldener Saal, Verkündigung Friedenspreisträger/in 2011
11.30 -14.30 Uhr Rathausplatz, Augsburger Friedenstafel

Weiteres zum Friedensfestprogrammheft unter: www.augsburg.de

Pax Romana oder Pax Christi: Den Augsburger Täufern auf der Spur

Pax Romana oder Pax Christi:
Den Augsburger Täufern auf der Spur

Stadtführung mit Wolfgang Krauß
Sa 6.8.2011, Treffpunkt: Rathaus, 14 Uhr, Kostenbeitrag: 6 €

Seit seiner Gründung als römischer Außenposten 15 v. Chr. spielt in Augsburg die Pax
Romana, der militärisch gesicherte Frieden, eine Rolle. Mit der Heiligen Afra (304
verbrannt) gibt es in der Stadt eine frühe Zeugin der Pax Christi, noch bevor die Kirche
sich unter Kaiser Konstantin mit dem römischen Staat verband. Wir folgen den Spuren von
Täufern wie Hans Leupold und Anna Daucher, die ab 1526 in Augsburg den gewaltfreien
Frieden Christi neu entdeckten und dabei unter die Räder der Pax Romana gerieten.
Anmeldung zur Stadtführung erwünscht

Anmeldung zur Stadtführung erwünscht: 01522-1627812, wolf@loewe-und-lamm.de
Weitere Termine nach Vereinbarung